xmas-countdown

10-Tage-Plan – Wie wird dann die Stube glänzen…?!

Es ist wie immer: plötzlich sind es nur noch ein paar Tage bis Weihnachten und der Stresspegel steigt rasant an. Auch wenn es doch eigentlich das Fest der Liebe ist – neben dem Besorgen aller Geschenke ist das Putzen vor Weihnachten einer der größten Stressfaktoren in Familien und Haushalten. Jetzt gilt es Ruhe zu bewahren! Wir haben einen 10-Tage Plan für Sie, damit es Weihnachten nicht nur vor Sauberkeit strahlt, sondern Sie auch noch ein Strahlen im Gesicht haben  – und keine Sorgenfalten.

Grundsätzliche Tipps

Machen Sie sich bewusst, dass für ein schönes Weihnachtsfest nicht alles perfekt sein muss. Ob oben auf den Schränken Staub gewischt wurde, interessiert zum Beispiel Niemanden. Legen Sie also zunächst den Perfektionismus ab und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Erstellen Sie gleich mit unserer Hilfe eine Liste, an der Sie sich orientieren können.

Ein weiterer grundlegender Tipp: delegieren Sie Aufgaben! Soweit es irgendwie geht, binden Sie alle in Ihrem Haushalt lebenden Personen mit ein! Auch Kinder können ihrem Alter entsprechend kleine Aufgaben im Haushalt übernehmen. Sie müssen natürlich klare Anweisungen geben!

Noch 10 Tage bis Weihnachten

Um bereits die Böden zu wischen, ist es – besonders wenn Sie einen Haushalt mit Kindern haben – noch zu früh. Kümmern Sie sich heute zum Beispiel um die Wäsche – speziell die Teile, die Sie Weihnachten benötigen. Da wäre zum einen das Outfit. Kontrollieren Sie, ob die Anziehsachen sauber sind, oder ob der Anzug noch einmal in die Reinigung muss. Außerdem werden Sie über die Festtage ausreichend Geschirrhandtücher und Gästehandtücher gebrauchen und womöglich sogar Stoff-Servietten?! Stecken Sie alles einmal in die Waschmaschine, damit es rechtzeitig sauber wird.

Noch 9 Tage bis Weihnachten

Innen hui außen pfui? Widmen Sie sich heute doch mal dem Bereich außerhalb Ihrer Wohnräume, denn auch das gehört zu diesem besonderen Fest dazu. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus wohnen, kontrollieren Sie das Treppenhaus auf Ordnung und Sauberkeit und helfen Sie gegebenenfalls nach. Vielleicht noch ein bisschen Weihnachtsdekoration an der Türe befestigen – das wirkt direkt einladender.
Wohnen Sie in einem Einfamilienhaus, ist nun ein guter Zeitpunkt, den Gehweg vor Ihrem Haus zu kehren und die letzten Herbstblätter zu entsorgen. Ein schöner Eingangsbereich wirkt direkt viel wohnlicher.

Noch 8 Tage bis Weihnachten

Wie sieht denn der Blick durch Ihre Fenster aus? Wahrscheinlich haben Sie diese vor der Adventszeit bereits einer Grundreinigung unterzogen. Dann reicht es jetzt, leichte Verschmutzungen auszubessern. Für diese kleinen Ausbesserungen können Sie einen handelsüblichen Glasreiniger nehmen und ein Poliertuch. Besonders wenn Kinder im Haus sind, bleibt eine Terrassentüre allerdings nicht lange sauber und Sie müssen diese eventuell  erneut komplett reinigen. Schließlich soll es im Wohnbereich doch besonders festlich glänzen.
Eine leichte Schritt für Schritt Anleitung zum Fenster putzen finden Sie auch hier in unserem Blog.

Noch 7 Tage bis Weihnachten

Es zählt zwar zu den Dingen, die man gerne vor sich her schiebt, aber jetzt wäre es ein guter Zeitpunkt, um den Kühlschrank zu inspizieren. Sie werden hier während und nach den Festtagen sicherlich viel Platz benötigen! Zum einen müssen vorher die vielen benötigten Lebensmittel gekühlt werden und zum anderen bleibt auch meistens viel übrig. Dieses kann dann für die Tage „dazwischen“ in Kunststoff-Boxen verpackt in Ihrem Kühlschrank gelagert werden. Also – schaffen Sie Platz indem Sie abgelaufene Lebensmittel oder angebrochene Packungen weg werfen. Und wenn Sie einmal dabei sind, sollten Sie auch gleich die Glasböden heraus nehmen und mit Seifenlauge oder einer Essig-Wasser-Mischung reinigen.

Um schlechte Gerüche zu vertreiben, können Sie eine Schale mit Kaffeebohnen im Kühlschrank platzieren. Mehr Tipps zur Kühlschrankreinigung haben wir bereits in unserem Blog!

Noch 6 Tage bis Weihnachten

In vielen Familien wird der Tannenbaum erst kurz vor Weihnachten geschmückt – manchmal sogar erst am 24. Dezember. Damit das Schmücken des Baumes zu einem besinnlichen Ereignis werden kann, sollten Sie gut vorbereitet sein. Suchen Sie doch heute schon den Baumschmuck im Keller zusammen. Sie können dann in Ruhe alle Teile säubern, damit der Baum auch festlich glänzt. Die Glaskugeln kann man mit einem weichen Poliertuch von Staub befreien. Für hartnäckigere Verschmutzungen hilft natürlich ein feuchtes Mikrofasertuch mit ein wenig Seifenlauge. Bei Strohschmuck oder selbst gebastelten Anhängern aus Papier sollten Sie es natürlich bei einem trockenen Poliertuch oder Staubtuch belassen. Die Lichterketten können Sie ebenfalls gut säubern und vor allen Dingen auf Funktionalität testen! Noch wäre genug Zeit Ersatz zu besorgen.

Noch 5 Tage bis Weihnachten

Am Esstisch kommen wir alle zusammen – stecken Sie also ruhig ein wenig Zeit in die weihnachtliche Dekoration. Das Auge isst ja bekanntlich mit! Ideen dafür finden sich im Internet zu genüge. Überlegen Sie sich also heute, was Sie machen und ob Sie dafür alles beisammen haben. Wenn Sie Stoffservietten haben, müssen diese gebügelt werden. Generell ersparen Sie sich hinterher eine Menge Stress, wenn Sie die Servietten heute schon falten und dann gut zur Seite legen. Sollten Sie einen Holztisch haben und zum Beispiel ein Raclette-Essen planen, dann ölen Sie doch noch einmal die Tischplatte ein – So ist dieser vor Fettspritzern geschützt! Ach ja – der Raclette-Grill… wo haben Sie den letztes Jahr nochmal verstaut? Und ist der noch vollzählig?

Noch 4 Tage bis Weihnachten

Jetzt kommen das Geschirr und die Gläser an die Reihe. Besonders wenn Sie Weihnachten ein besonderes Service verwenden, sollten Sie dieses vor der Benutzung von Hand spülen. Die Sekt- und Weingläser haben eventuell auch schon etwas Staub angesetzt. Reinigen Sie diese und achten Sie darauf, dass keine Schliere oder Fussel zurück bleiben.
Zu guter Letzt polieren Sie doch noch das Besteck – oder lassen Sie polieren!

Die Aufgaben von heute und gestern können natürlich auch an einem Tag erledigt werden, aber wir wollen Sie ja möglichst stressfrei durch diese Zeit begleiten. Und mit Sicherheit haben Sie auch noch andere Dinge zu erledigen…

Noch 3 Tage bis Weihnachten

Nun geht es ins Badezimmer! Nicht nur Ihre Gäste, auch Sie selber werden sich mit einem sauberen Badezimmer und einer sauberen Gästetoilette direkt viel wohler fühlen. Reinigen Sie alles nach dem Prinzip „von Oben nach unten“ und hängen Sie zum Schluss die frischen Handtücher auf. Zur WC-Reinigung haben wir hier ein paar detaillierte Informationen zusammen gestellt. Auch wenn das heute eine größere Reinigungs-Aktion war – Sie können danach einen sehr wichtigen Punkt auf der Liste abhaken!

Noch 2 Tage bis Weihnachten

Heute lohnt es sich, den Staublappen zu schwingen und zumindest die Möbel und Elektrogeräte im Wohn- und Essbereich gründlich abzustauben. So kommt auch Ihre Weihnachtsdekoration wieder richtig schön zur Geltung! Sie können auch bereits die Arbeitsplatten in der Küche reinigen, wobei Sie diese wahrscheinlich diese Tage besonders häufig nutzen werden.

Noch 1 Tag bis Weihnachten

Zu guter Letzt können Sie sich heute die Fußböden vornehmen – bis zum heiligen Abend werden keine größeren Verschmutzungen mehr hinzu kommen. Saugen Sie also die Teppiche und Böden und wischen Sie hinterher feucht durch. Sie können in unserem Blog übrigens auch diverse Artikel zur Bodenreinigung finden.

Sie sind nun bestens auf das Fest vorbereitet und mit einer guten Aufteilung ist der Aufwand doch jeweils ganz überschaubar. Wir hoffen, dass Ihnen unser Plan eine kleine Orientierung gegeben hat! Aber vergessen Sie nicht: es ist nicht schlimm, wenn Sie nicht alles schaffen!

Und nun – frohes Schaffen 🙂

Impressum | Datenschutz