Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist heutzutage in aller Munde – und das aus gutem Grund. Denn unsere Erde und ihre natürlichen Ressourcen sind begrenzt. Wir sollten also clever sein und nicht mehr verbrauchen, als nachwächst oder nachgefüllt werden kann.

Auch Merbeck hat sich diesem Thema angenommen und setzt sich bereits seit vielen Jahren für eine Nachhaltigekeit ein.

Hier erfahrt ihr, was das genau bedeutet und welche konkreten Maßnahmen Merbeck schon heute ergreift.

Reinigungschemie

Collage Umweltzeichen
.
  • Einsatz von Reinigungschemie mit EU-Ökolabel, Blauer Engel, Nordic Swan Ecolabel etc.
    durch den Einsatz von Produkten der Hersteller Kiehl, Herwetec, etc. Diese Hersteller stehen
    für einen nachhaltigen Einsatz der verbrauchten Energie bei Produktionsprozessen wie auch
    bei der Auswahl der Rohstoffe
  • Die Abfallvermeidung durch Rückgabe von Kunststoffverpackungen wird durch die
    Hersteller geboten.
  • Nutzung von PCR-Recycling Gebinden, die Kanister etc. sind teilweise aus Recycling-
    granulat hergestellt und können selbstverständlich wiederum recycelt werden
  • Einsatz von Dosierhilfen um Überdosierung und somit Verschwendung der Reinigungs-
    chemie zu vermeiden.
  • Regelmäßige Mitarbeiterschulungen, um den optimalen Einsatz der Reinigungschemie zu gewährleisten

Plastikmüll vermeiden!

.
  • Einsatz von waschbaren, wiederverwendbaren Entsorgungssäcken. Der Einsatz der
    wiederverwendbaren Säcke ersetzt ca. 250 herkömmliche 120 Liter Plastiksäcke/Tag
  • Einsatz von Microplastikfiltern bei der Wäsche von Möppen verhindern das Entweichen
    von Microplastik ins Abwassersystem
  • Einsatz von Bambuslappen und Möppen, diese Textilien bestehen zu 80 % aus Bambus. (noch in der Testphase)
  • Einsatz von Maschinen bei deren Produktion auch recycelte Materialien verwendet werden

Energieeinsparung

.
  • Nutzung von neuen Maschinen und Saugern mit reduziertem Stromverbrauch
  • Optimaler Einsatz von Reinigungsmitteln bei der Wäsche von Möppen und Tüchern
    sorgt für niedrigere Waschtemperaturen und somit herabgesetzten Energieverbrauch

Fahrzeuge

Die Welt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, in dem die Nachfrage nach umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Produkten steigt.

.

Auch wir von Merbeck haben uns diesem Trend angepasst und setzen nun verstärkt auf e-mobility. In diesem Blogbeitrag erfahrt ihr alles darüber und warum wir uns für diesen Weg entschieden haben.

.

E-Bikes sind ebenfalls eine großartige Möglichkeit, um nachhaltiger zu leben und gleichzeitig die Umwelt zu schützen. Durch den Einsatz von Elektromotoren anstelle von Verbrennungsmotoren werden Emissionen vermieden. E-Bikes sind außerdem effizienter als herkömmliche Fahrräder und ermöglichen es den Menschen, längere Strecken ohne große Anstrengung zurückzulegen. Auf lange Sicht kann dies dazu beitragen, den Autoverkehr zu reduzieren und somit auch die CO2-Emissionen weiter zu senken.

Der Merbeck Klimawald

.

Wälder sind ein unglaublich wichtiger Teil unseres Lebensraums und unserer Zukunft. Sie bieten uns Schutz, Nahrung, Wasser und Luft. Sie sind aber auch Heimat für zahlreiche Tiere und Pflanzen.

Leider werden die Wälder in Deutschland immer stärker belastet. Durch die Klimakrise, den Bau von Straßen und Häusern sowie die Intensivierung der Landwirtschaft verschwinden jedes Jahr tausende Hektar Wald. Dies ist nicht nur traurig, sondern hat auch massive Folgen für uns Menschen: Die Klimakrise verschärft sich, weil Bäume CO2 binden und so die Treibhausgase reduzieren.

Außerdem versiegelt der Waldabbau den Boden und verhindert damit den natürlichen Wasserkreislauf. Folge davon können Überschwemmungen sein.

Der schleichende Verlust der Wälder ist also eine Bedrohung für uns alle – deshalb müssen wir handeln! Doch was können wir tun? Einfach neue Bäume pflanzen scheint zunächst eine gute Idee zu sein.

Doch leider funktioniert Aufforsten so nicht: Einmal abgeholzte Wälder können nicht einfach so wieder nachwachsen, das dauert Jahrzehnte – wenn überhaupt.

Daher haben wir uns entschieden, zusammen mit woodify der Natur für die nächste 30 Jahre Raum zur Regeneration zu geben. Dadurch kann sich der Wald natürlich entwickeln und noch mehr fürs Klima tun.

Wir alle können etwas tun, um die Welt ein bisschen nachhaltiger zu gestalten.

Jeder Einzelne von uns kann seinen Beitrag leisten, um die Umwelt zu schützen und die Ressourcen zu schonen.

Es ist wichtig, jetzt sofort damit zu beginnen, denn wenn wir weiterhin so leben wie bisher, werden bald die Ressourcen der Erde erschöpft sein.

Wir müssen uns also alle anstrengen, um nachhaltig zu leben. Dabei können wir zum Beispiel auf regionale und saisonale Produkte sowie auf faire Mode achten.

Auch Recycling spielt eine wichtige Rolle bei der Schonung der Umwelt.

Jeder von uns kann etwas tun, um unsere Erde etwas besser zu machen – lasst uns also gemeinsam aktiv werden!