Warum ist der Schutz des deutschen Waldes so wichtig?

Wir erklären euch, warum der deutsche Wald unbedingt geschützt werden muss und was ihr tun könnt, um zu helfen!

Wälder sind ein unglaublich wichtiger Teil unseres Lebensraums und unserer Zukunft. Sie bieten uns Schutz, Nahrung, Wasser und Luft. Sie sind aber auch Heimat für zahlreiche Tiere und Pflanzen.

Leider stehen die Wälder in Deutschland immer stärker unter Druck. Durch die Klimakrise, den Bau von Straßen und Häusern sowie die Intensivierung der Landwirtschaft verschwinden jedes Jahr tausende Hektar Wald. Dies ist nicht nur traurig, sondern hat auch massive Folgen für uns Menschen: Die Klimakrise verschärft sich, weil Bäume CO2 binden und so die Treibhausgase reduzieren.

Außerdem versiegelt der Waldabbau den Boden und verhindert damit den natürlichen Wasserkreislauf. Folge davon können Überschwemmungen sein.

Der schleichende Verlust der Wälder ist also eine Bedrohung für uns alle – deshalb müssen wir handeln! Doch was können wir tun? Einfach neue Bäume pflanzen scheint zunächst eine gute Idee zu sein.

Doch leider funktioniert Aufforsten so nicht: Einmal abgeholzte Wälder können nicht einfach so wieder nachwachsen, das dauert Jahrzehnte – wenn überhaupt.

Außerdem verliert ein neuer Wald an Vielfalt, weil er meist nur aus einer Art besteht. Alte Wälder hingegen sind mit ihrer Artenvielfalt einzigartig – gerade in Deutschland!

Wenn man einen Wald betritt, sieht man in der Regel nur die Bäume.

Doch das Wichtigste im Wald findet nicht an der Oberfläche statt, sondern unter der Erde – in den Wurzeln. Die Wurzeln machen die meiste Arbeit und sind entscheidend für den Erhalt eines gesunden Ökosystems.

Ohne Wurzeln wäre kein Baum in der Lage zu wachsen oder zu überleben. Sie sind es, die das Wasser und die Nährstoffe aufnehmen und an die Bäume weiterleiten. Gleichzeitig bilden sie ein stabiles Fundament, an dem die Bäume Halt finden. Ohne Wurzeln könnten die Bäume windigen Verhältnissen nicht standhalten und würden irgendwann umfallen.

Wurzeln brauchen jedoch Jahrzehnte, um ihr Netzwerk aufzubauen. Was unter der Erde ist, ist also um ein Vielfaches größer, als das, was wir sehen. Die Bäume sind lediglich die Spitze des Eisbergs. Deshalb ist es so wichtig, unsere Wälder zu schützen.

Denn ohne Wurzeln gibt es keine Bäume – und ohne Bäume gibt es keinen Wald.

Ein abgebauter Wald ist wie ein zerstörtes Korallenriff!

Die Lösung liegt also woanders: Wir müssen den Bestand unserer heimischen Wälder erhalten und schützen! Dafür ist es wichtig, sensibel mit ihnen umzugehen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden einen eigenen Merbeck Klimawald zu schaffen den wir für die nächsten 30 Jahre schützen. Dieser Wald befindet sich in der der Nähe von Engelskirchen 50°59’22.1″N 7°26’54.7″E (ca. 30 Minuten von Köln entfernt).

In diesem Wald steht in der Regel mindestens ein Baum auf 2qm Waldfläche.

Dieser Baum wird voraussichtlich in den nächsten Jahren klimabedingt absterben und Nährstoff für weitere neue Bäume geben.

Merberck sorgt dafür, dass die abgestorbenen Bäume im Wald verbleiben!

D.h. auf diesen 2qm Wald wird in den nächsten 30 Jahren mindestens ein Baum nachwachsen und dafür sorgen, dass ein neuer Wald entsteht.

Dadurch kann sich der Wald natürlich entwickeln und noch mehr fürs Klima tun.

Merbeck ist ein Unternehmen, das aktiv dazu beiträgt, den deutschen Wald zu schützen.

Auch Du kannst etwas tun: mit jedem neuen Auftrag schützt Merbeck in Partnerschaft mit woodify heimischen Wald in unserer Region (Bergisches Land). Zusammen geben wir der Natur für die nächste 30 Jahre Raum zur Regeneration. Dadurch kann sich der Wald natürlich entwickeln und noch mehr fürs Klima tun. Je größer der Auftrag, desto mehr Wald wird geschützt!

Nimm jetzt unsere Reinigungsdienste in Anspruch und sicherer Dir dadurch Deine persönliche Waldschutzurkunde. So kannst Du einen wirksamen und lokalen Beitrag zum Erhalt unserer Wälder und zum Schutze unseres Klimas leisten.

Merbeck ist damit ein wichtiger Player im Bereich des Umweltschutzes und leistet einen aktiven Beitrag zum Schutz unserer Umwelt.